Memories

Savage
Savage

15.05.89 - 30.05.00

Unser erster gemeinsamer Hund. Sie zog im Alter von 11 Wochen bei uns ein, erkrankte innerhalb einer Woche so schwer, dass der Tierarzt schon jede Hoffnung aufgegeben hatte, erholte sich auf wundersame Weise und hat uns so viel beigebracht, dass wir ihr ewig dankbar sind. Immer gut drauf trotz ihrer vielen Krankheiten, lieb zu allen Menschen und Artgenossen und für jeden Unsinn zu haben. Am zweiten Tag unseres Dänemark-Urlaubs 2000 erkrankte sie so schwer, dass eine Heilung nicht mehr möglich und die Spritze des Tierarztes eine Erlösung war.


Dante
Dante

25.01.95 - 20.06.00

Lange mussten wir auf seinen Einzug warten, doch es hat sich gelohnt. Bis auf seine Rüdenunverträglichkeit ein nahezu perfekter Hund. Für Kinder liess er sogar sein heißgeliebtes Wasser Wasser sein und wem er einmal sein Herz geschenkt hat, hatte einen Freund fürs Leben, ob er wollte oder nicht ;-) Leider starb er viel zu früh und nur drei Wochen nach seiner Zieh-Mama Savage an Krebs.


Colin
Colin

Um direkt allen Vermutungen vorzugreifen: Colin lebt und es geht ihm gut, aber da diese Seite "Memories" heißt und Colin schließlich drei Jahre seines Lebens bei uns verbracht hat, hat er ein Recht darauf hier zu stehen. Von Colin mussten wir uns trennen, da er mit Uros überhaupt nicht klar kam und es für alle Familienmitglieder, ob zwei- oder vierbeinig, nur noch Streß war, das Zusammenleben aufrechtzuerhalten. Er hat jetzt ein Superleben als Arbeitshund eines Schäfers, wo er als Herdenbegleiter im Einsatz ist. Er ist dort Chef im Rudel, was seiner Art sehr entgegen kommt und ist auch dafür zuständig, die Neuzugänge einzuarbeiten.


Jupp
Jupp

Jan. 2002 - 23.03.2006

Jupp war ein Jemen-Chamäleon-Bock aus der Zucht von Yvonne Schmitz aus Köln. Drei Wochen nach seinem Schlüpfen hielt er 2002 bei uns Einzug. Im Alter von einem halben Jahr siedelte er in sein endgültiges Terrarium um. Am 23.03.06 ging Jupp über die Regenbogenbrücke. Wir haben ihn im Garten vom Wadden Sea Cottage begraben. RIP Jupp!


Uros
Uros

28.09.96 - 04.08.07

Vierjährig zog Uros im November 2000 bei uns ein. Vom ersten Tag an war er mein Bodyguard. Ein traumhafter Hund. Leider hat er sich von einem Schlaganfall im Feb. 2006 nie richtig erholt. Als die Hinterhandschwäche Überhand nahm, der Gewichtsverlust nicht mehr aufzuhalten war und das Bedürfnis nach Ruhe so stark wurde, dass er Shadow und Kayleigh massiv attackiert hat, haben wir ihn nach eingehender Beratung mit der Tierärztin gehen lassen. Ich vermisse ihn schrecklich!


Tarzan
Tarzan

Dez. 04 - ~ Sept. 07

Eine perfektere Samtpfote kann man sich nicht vorstellen. Immer freundlich, immer gut gelaunt, immer nett zu den Hunden (sofern die Katzenkompatibel sind). Ich finde die Ungewissheit über sein Schicksal furchtbar und vermisse ihn sehr!


Suki
Suki

22.07.96 - 08.03.10

Für die liebe Maus gab es nichts größeres als nach Mäusen zu buddeln. Jagen war überhaupt ihre ganz große Leidenschaft. Mein erster Clicker-Hund, meiner erster Agility-Hund und der sturste Schädel, den wir je hatten  ;-) In den letzten Monaten machte ihr das Alter sehr zu schaffen und als es dann innerhalb weniger Tage eine deutliche Verschlechterung gab, mussten wir die Entscheidung treffen................ Zuck-Muck, ich vermisse Dich so sehr!


BeeCee
BeeCee

BeeCee ist nicht tot! Sie ist umgezogen :-) Zwar ist sie aufgrund ihrer Vorgeschichte ein sehr ängstlicher Hund, aber das gilt nicht für den Umgang mit Vierbeinern. Mit ihrem Hang zur Mobberei hat sie zunehmend für immer mehr Unruhe im Rudel gesorgt. Ohne danach zu suchen, haben wir DAS perfekte Zuhause für sie gefunden. Dort ist sie verwöhnte Einzelprinzessin und sie genießt es.


Luv
Luv

Nach langer, reiflicher Überlegung habe ich mich entschieden nicht mit Luv zu züchten. Sie wohnt jetzt bei ihrer Mitbesitzerin und deren Rudel. Wir vermissen sie schrecklich...............


Cute
Cute

27.04.12 - 15.06.13

Das liebste und süßeste Trottelchen der Welt durfte keine 14 Monate alt werden. Ich kann es einfach nicht fassen. Als riesiger Welpen-Fan und perfekte Nanny für den E-Wurf wird sie jetzt bestimmt auf die beiden SmAshi-Sternchen aufpassen. Sie hatte Krebs.


John
John

Dez. '04 - 04.10.13

Mein Traumkater ist heute ganz plötzlich und völlig friedlich in seinem Körbchen für immer eingeschlafen. Der perfekte Spielgefährte für die Hunde. Wunderbar sanftmütig und geduldig. Selbst mit der zickigen Di kam er prima zurecht. Er fehlt jetzt bereits so sehr..........


Di
Di

Dez. '01 - Sept. '14

Die Oberzicke. Sie zog im Alter von 9 Jahren bei uns ein, fand die Hunde anfangs völlig gruselig und wurde dann durch Cute hundekompatibel gemacht. Sie wäre gerne Alleinekatze gewesen, hat sich aber irgendwann mit John arrangiert. Leider teilt sie das Schicksal von Tarzan, das Risiko aller Freigänger. Auch die Zicke hat eine Lücke hinterlassen und fehlt sehr!